Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.queer

Geplante Justizreform: Umgang mit queeren Opfern ist das Hauptproblem

Die Ampel-Regierung plant, den §46 des Strafgesetzbuches dahingehend zu ändern, dass bei der Strafzumessung bei den „Beweggründen und die Ziele des Täters" zukünftig auch „geschlechtsspezifische" und "gegen die sexuelle Orientierung gerichtete" Motive strafverschärfend berücksichtigt werden. Hierzu erklären die Bundessprecher von DIE LINKE.queer,… Weiterlesen


DIE LINKE.queer

Selbstbestimmung erfordert eine umfassende medizinische Versorgung

Zum heute vorgestelltem Eckpunktpapier der Bundesregierung zum Selbstbestimmungsgesetz erklärt der Bundessprecher*innenrat von DIE LINKE.queer: Weiterlesen


DIE LINKE.queer

LINKE.queer zieht positive Parteitagsbilanz / Recht auf geschlechtliche Selbstbestimmung in der Satzung verankert

Eine insgesamt positive Bilanz des LINKEN-Bundesparteitags zieht DIE LINKE.queer. So ist seit diesem Wochenende das Recht auf geschlechtliche Selbstbestimmung – auch bei Kandidaturen für Ämter und Mandate – in der Bundessatzung der Partei DIE LINKE fest verankert. Weiterlesen


DIE LINKE.queer

LINKE angesichts des Osloer Anschlags "bestürzt und entschlossen"

Mit einer Gedenkminute für die Opfer des queerfeindlichen Anschlags auf den „London Pub“ hat DIE LINKE am Samstag den zweiten Tag ihres Erfurter Parteitags begonnen. Zwei Menschen wurden in der Nacht zu Samstag in Oslo ermordet, zahlreiche verletzt. Weiterlesen


Kathrin Vogler, Mitglied des Bundestages

Schwulen und bisexuellen Männern zügig ein Impfangebot machen

Rund 130 Affenpockenfälle gibt es inzwischen in Deutschland. Bislang sind ausschließlich homosexuelle Männer infiziert. Grund genug, gegen eine Stigmatisierung und für zielgruppengerechte Informations- und Impfangebote aktiv zu werden. Dafür plädiert Kathrin Vogler als queerpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Weiterlesen


Kathrin Vogler, Jan Korte, Mitglieder des Bundestages

Dem Hass auf queere Menschen die Rote Karte zeigen

„Hass und Gewalt gegen Minderheiten nehmen zu, gerade auch gegen queere Menschen. In Zeiten zunehmender Zukunftsangst nehmen auch Aggressionen zu, daher ist zu befürchten, dass dies kein einmaliger Ausreißer ist. Am IDAHOBIT wollen wir ein Zeichen setzen und dem Hass auf queere Menschen die Rote Karte zeigen. Weiterlesen

Unsere nächsten Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Herzlich Willkommen!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft DIE LINKE.queer ist ein Zusammenschluss im Umfeld und innerhalb der LINKEN. Wir sind überwiegend Lesben, Schwule, Transsexuelle, Transgender, Bisexuelle und Intersexuelle. Unser Ziel ist die Überwindung des Gegensatzes von "normal" und "anders". Wir kämpfen für die Akzeptanz der unterschiedlichen Lebensweisen und der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt in der Gesellschaft. Wir treten Diskriminierungen von Gruppen und Menschen - auch in der schwul-lesbischen Szene - entgegen. Wir kritisieren die warenproduzierende kapitalistische Gesellschaft, die individuelle Freiheit postuliert, doch soziale Spaltungen vertieft, in dem sie die Verfügbarkeit über materielle Ressourcen ungleich verteilt. Wir setzen uns für soziale Gerechtigkeit und individuelle Freiheit ein, denn für uns sind Freiheit und Gleichheit zwei Seiten derselben Medaille. Wir bezeichnen uns als queer.

Ben Gross Photography