Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Pressemeldungen


Doris Achelwilm MdB, Maja Tegeler MdBB

Transgender Day of Remembrance 2020: Gewalt gegen trans* und genderdiverse Menschen bekämpfen!

Am morgigen Freitag, dem Transgender Day of Remembrance, wird weltweit den Opfern transfeindlicher Gewaltverbrechen gedacht. Noch immer werden jedes Jahr Hunderte trans* und genderdiverse Menschen auf der ganzen Welt ermordet. Im vergangenen Jahr hat die Zahl der Gewaltverbrechen sogar zugenommen: 350 Morde weltweit zählt der jüngste Bericht des... Weiterlesen


DIE LINKE.queer

Queere Freiräume erkämpfen, Hausbesetzungen entkriminalisieren

An vielen Orten sind queere Freiräume durch Aufwertungseffekte oder den Ausverkauf öffentlicher Räume bedroht. Diese Freiräume haben viele Gesichter: Sie sind Orte zur Organisation und Selbsthilfe, zum Wohnen, werden künstlerisch und/oder zum Feiern genutzt. Sie sind Ausdruck dessen, was uns als Community ausmacht, sie prägen uns und müssen... Weiterlesen


DIE LINKE.queer

Solidarität mit den Opfern queerfeindlicher Gewalt, Hasskriminalität wirksam bekämpfen

Zu dem queerfeindlichen Überfall auf eine Person am Samstagabend (14.11.20) in Frankfurt am Main und dem Vorgehen der Frankfurter Polizei erklären Bundessprecherin Lia Becker für DIE LINKE.queer und Landessprecher Christian Gaa für DIE LINKE. queer Hessen: Weiterlesen


Doris Achelwilm, Mitglied des Bundestages

Fraktion DIE LINKE bringt Antrag zum Schutz queerer Menschen und Infrastrukturen in der Krise ein

Die Auswirkungen der Pandemie und damit verbundener Maßnahmen zur Eindämmung von Infektionsketten treffen viele Bereiche der Gesundheitsversorgung, der Wirtschaft und des sozialen Miteinanders ins Mark. Gesellschaft und Politik stehen unter Handlungsmaximen der Existenzsicherung, die vor einem Jahr nicht abschätzbar waren. Queere Menschen und... Weiterlesen


DIE LINKE.queer

Es wird Zeit: Für ein würdiges Gedenken an die lesbischen Opfer des NS-Regimes in Ravensbrück

Zur gestrigen Sitzung des Beirats der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten und der erneuten Vertagung einer Entscheidung darüber, ein offizielles Mahnmal für die lesbischen Opfer des NS-Regimes auf dem Gelände der Gedenkstätte Ravensbrück einzurichten, erklärt Bundessprecherin Luca Renner für DIE LINKE.queer: Weiterlesen